SCHOKO-MILCHREIS mit Kirschen

Milchreis? – Ganz ehrlich, nicht nur Kinder mögen ihn. Und diese schokoladige Variante in Kombination mit fruchtigen Kirschen verleiht dem Lieblingsgericht aus Kindertagen zusätzlich eine ganz besondere Note. Einfach lecker!

schokomilchreis_blog

Das VIDEO zum Rezept.
Eine große Auswahl an Reiskochern gibt es z. B. HIER bei Amazon.

SCHOKO-MILCHREIS mit Kirschen

Von esslust Veröffentlicht: November 9, 2016

  • Vorschau: 4-6 Portionen

Milchreis? - Ganz ehrlich, nicht nur Kinder mögen ihn. Und diese schokoladige Variante in Kombination mit fruchtigen Kirschen …

Zutaten

Zubereitung

  1. Milch in einem weiten Topf aufkochen, Trinkschokolade bzw. Kakao und anschließend auch den reis einrühren. Alles nochmals kurz aufkochen und dann bei reduzierter Hitze und geschlossenem Deckel ca. 25 Minuten quellen lassen. Dabei gelegentlich umrühren, um zu verhindern, dass der Reis am Boden des Topfes anhaftet.
  2. Die Kirschen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Saft mit Wasser auffüllen, so dass insgesamt 0,5 Liter Flüssigkeit zur Verfügung stehen.
  3. In eine Tasse oder Schüssel zur Stärke einen EL Zucker und 4-5 EL Saft geben und alles glatt miteinander verrühren.
  4. Den mit Wasser angereicherten Saft in einem Topf aufkochen, dann die Stärkemischung einrühren und alles unter ständigem Rühren für ca. 1 Minute köcheln lassen. Anschließend die Kirschen unterheben und den Topf vom Herd nehmen.
  5. Die Schokolade fein raspeln oder hacken. Alternativ fertige Raspelschokolade verwenden.
  6. Zum fertig gequollenen Milchreis den Zucker und Vanillezucker geben und einrühren. Anschließend die geraspelte Schokolade hinzu fügen und unterheben. Dann den Reis vom Herd nehmen und für 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.
  7. In der Zwischenzeit die Sahne halbsteif (oder auch steif) schlagen.
  8. Nun den Reis anrichten. Ihn dazu auf Teller geben, Sahne darauf geben oder unterziehen und mit Kirschen dekorieren. Die restlichen Kirschen dazu reichen.
  9. Viel Spaß beim Kochen und dann recht guten Appetit!

WordPress Recipe Plugin by ReciPress