Elsässer Flammkuchen

Der allseits beliebte Flammkuchen, hier in der klassischen Variante als Elsässer Flammkuchen.

Elsässer Flammkuchen
Elsässer Flammkuchen

Der knusprige dünne Hefeteig lädt aber natürlich zum Ausprobieren ein, man kann beispielsweise mit Schafskäse und Rosmarin oder etwas herbstlicher, mit Kürbis und Birne belegen.
Plant ein bisschen Zeit ein, da der Hefeteig eine Stunde zum Gehen braucht.

Ein herzhafter Genuss für alle die es deftig mögen.
Ideal zum Federweisser, den es im Moment überall zu kaufen gibt.

Pro Portion ca. 780 Kcal/3280 kJ – 17 g E – 43 g F – 79 g KH

Fitness-Food Kichererbsensalat

Ein Slow Carb Salat, der auch zum Grillen paßt. Die exotischen Zutaten können ein bisschen variiert werden, je nachdem was man greifbar hat. Lasst euch was einfallen, es schmeckt in jedem Fall!

Übrigens: Slow Carb ist nicht Low Carb falsch geschrieben, sondern bedeutet, daß man/frau durchaus Kohlehydrate zu sich nehmen kann, nur eben welche, die langsam abgebaut werden und deshalb nicht schnell wieder Heisshunger auslösen, weil sie lange satt machen.

Kurz gesagt:

  • Schnelle Kohlehydrate sind z.B. Brot, Reis, Nudeln.
  • Langsame Kohlehydrate sind u.a. Linsen, Bohnen.

Probiert es aus!

Mehr Infos und Rezepte gibt es demnächst wieder hier auf YouTube.