Zutat: Zucker

Kürtöskalacs – Warum? – DAARUUM

Mit diesem Baumstriezel-Rezept möchte ich mich ganz herzlich für die vielfältige Unterstützung durch DAARUUM bedanken. Nilam hat ihn sich gewünscht und Kürtöskalacs – wie der ursprünglich aus Siebenbürgen stammende Baumstriezel im Original heißt – ist ja ein wirklich leckeres Backwerk, welches auch ausgezeichnet in die bevorstehende Weihnachtszeit passt.baumstriezel_blog
Das VIDEO zum Rezept.
Die originalen Gerätschaften für die Baumstriezel-Herstellung gibt es z. B. HIER bei Amazon.

Fruchtige BRATAPFEL-MUFFINS

Bratapfel-Muffins sind ein passgenaues Rezept für die Zeit zwischen Apfelernte und Weihnachten. Sie schmecken lecker und sind schnell zubereitet.bratapfelmuffin_blogDas VIDEO zum Rezept.
Diverse Muffinformen gibt es z. B. HIER bei Amazon.

9-Minuten CHEESECAKE

In weniger als 10 Minuten ist dieser Cheesecake, der ohne Boden gebacken wird, für den Backofen vorbereitet – also super geeignet, wenn es mal schnell gehen muss. Und in der Kombination mit Schlagsahne und selbst gemachter roter Grütze ist er nicht nur ein Hingucker sondern zugleich auch ein fantastischer Gaumenschmaus!9Minutencheese_blogDas VIDEO zum Rezept.
Eine große Auswahl an Springformen gibt es z. B. HIER bei Amazon.

PASTA mit HÄHNCHEN-PILZ-RAGOUT

Diese Pasta wurde schon oft getestet und für lecker befunden. Und wenn bei der Zubereitung auf das Fleisch verzichtet wird, ist dieses Gericht durchaus auch für Vegetarier eine genussvolle Mahlzeit.pastaragout_blog
Das VIDEO zum Rezept.
Eine große Auswahl an Büchern zum Thema „Pasta-Rezepte“ gibt es z. B. HIER bei Amazon.

ZIMTBROT à la Sweet Paul

Dieses süße und an Zimtschnecken erinnernde Brot, nach einem Rezept des New Yorker Foodstylisten Sweet Paul, schmeckt noch leicht warm oder mit etwas Butter bzw. Marmelade oder Schokoaufstrich besonders lecker. Die Zimtnote und seine spezielle Form machen dieses Brot zu etwas Besonderem.
zimt_blog

Das VIDEO zum Rezept.

Elsässer Flammkuchen

Der allseits beliebte Flammkuchen, hier in der klassischen Variante als Elsässer Flammkuchen.

Elsässer Flammkuchen
Elsässer Flammkuchen

Der knusprige dünne Hefeteig lädt aber natürlich zum Ausprobieren ein, man kann beispielsweise mit Schafskäse und Rosmarin oder etwas herbstlicher, mit Kürbis und Birne belegen.
Plant ein bisschen Zeit ein, da der Hefeteig eine Stunde zum Gehen braucht.

Ein herzhafter Genuss für alle die es deftig mögen.
Ideal zum Federweisser, den es im Moment überall zu kaufen gibt.

Pro Portion ca. 780 Kcal/3280 kJ – 17 g E – 43 g F – 79 g KH